Kategorie: St. Ursulaheim Offenburg

„Überwintern“ im Kälteschutz

Eindrücke zum Überleben auf der Straße
und aus der Pflasterstubenarbeit

DSCI0212.JPGZum Kongress Armut und Gesundheit

Es ist sieben Uhr morgens, gerade angekommen am Hauptbahnhof in Berlin, vertrete ich mir auf dem Vorplatz etwas die Beine und versuche in der kalten Witterung die Müdigkeit einer langen, fast schlaflosen Nachtfahrt im Schnellzug, loszuwerden. In zwei Stunden beginnt der Kongress Armut und Gesundheit in der Technischen Universität am Ernst Reuter Platz. Continue reading „„Überwintern“ im Kälteschutz“

Eine Landesarmutskonferenz Gründen – Dokumente I

Input der LAG wohnungslose Menschen

Beitrag Günter Melle

100_1373

100_0972_thumb

Liebe Anwesende, Aktivistinnen und Aktivisten im Widerstand gegen die wachsende Armut in unserem Land…

Es ist öfters üblich, einen Redebeitrag mit einem Zitat zu beginnen. Das will ich ebenfalls wagen,  Wir kennen es alle, denn es klingt uns schon in unseren geokulturellen Breiten als Kinder in den Ohren: “Meister, was muss ich tun, um…” Ergänzen Sie das Zitat ruhig in Gedanken und Sie wissen vermutlich auch wie der Dialog endete. Wir wissen alle welchen Weg dieses Zitat in 2000 Jahren Menschheitsgeschichte nahm und so sind wir schon beim heute. Nur eines wäre noch anzumerken: Nach heute herrschenden, von den Reichtumswissenschaften festgelegten unterschiedlichen Armuts-definitionen würden verdammt wenig Menschen eine Chance haben, durchs Nadelöhr zu kommen.

Continue reading „Eine Landesarmutskonferenz Gründen – Dokumente I“

Badische Zeitung: Die Armut sitzt mit am Tisch

Auf Offenburger Initiative hin soll am Samstag im alevitischen Kulturzentrum die Landesarmutskonferenz gegründet werden.

OFFENBURG. Die Landesarmutskonferenz Baden-Württemberg soll am kommenden Samstag im Alevitischen Kulturzentrum in Offenburg gegründet werden. Wichtig ist den Offenburger Initiatoren, dass darin nicht nur die Parteien, Verbände, die professionelle Sozialarbeit und Institutionen vertreten sind, die sich von Berufswegen mit dem Thema befassen, sondern die Armut selbst mit am Tisch sitzt. Ziel ist es eine Landesarmutskonferenz von unten zu gründen, die anschließend in die politische Lobbyarbeit für Arme eintritt. … weiterlesen

Eine Landesarmutskonferenz gründen

Autor: G.Melle

Landesarmutskonferenz Mrz 2012In Zeiten der Staatskonkurse und des Ausverkaufs von Nationalvermögen zum Schleuderpreis, wird das Näherrücken zum Muss. Will man dem Euphemismus der Occupy-Bewegung “We are the 99 percent” einigermaßen gerecht werden, sind es gerade die Ärmsten in den westlichen Industriegesellschaften, das “Strandgut” der kapitalistischen Arbeitsgesellschaften, für das ein Näherrücken zur Überlebensfrage wird.

Es ist daher nicht verwunderlich, dass die Idee, eine Landesarmutskonferenz zu gründen, in den Reihen der aktiven Wohnungslosen entstand und favorisiert wird.

Continue reading „Eine Landesarmutskonferenz gründen“

Ein absoluter Gewinn

Das 14. Berbertreffen in Offenburg

geschrieben von Günter Melle

Demokratieforum am Ölberg 6.8.11

"Für uns als Kulturförderverein Stud Offenburg war das 14. Berbertreffen ein absoluter Gewinn. Wir werden die Türen bei evtl. zukünftigen Projekten der Wohnungslosen ganz weit aufmachen.” Ein besseres Kompliment hätten die Organisatoren des 14. Berbertreffens in Offenburg nicht erhalten können. Es fasst all das zusammen, was die Teilnehmer auf dem abschließenden Forum gestern morgen bewegte und fühlten.

Continue reading „Ein absoluter Gewinn“

Soziale Kämpfe in Europa–ohne uns oder mit uns?

14. Bundesweites Berbertreffen in Offenburg
vom 5. bis 7. August St. Fidelis, Straßburger Straße & Wärmestube Wasserstraße

– Das Programm – 

Bericht von G. Melle

Wärmestube OffenburgIm traditionellen Verständnis der Sozialarbeit wird extreme Armut, der Verlust von Arbeit und Wohnung und die damit verbundenen Auswirkungen auf die einzelnen Betroffenen, als individuelles Problem aufgefasst.  So  bleiben ihre Strategien der Beseitigung des Problems ebenfalls individuell (im neoliberalen Neusprech: “kundenbezogen”) und daher ein Fass ohne Boden.

Continue reading „Soziale Kämpfe in Europa–ohne uns oder mit uns?“

1€-Job – was soll das? Sinnstiftend oder ausbeutend?

Cooles Smiley    Unter dieser Fragestellung laden die Offenburger Aktionstage zu einer Diskussionsrunde ein.

Kartenbild

Ort: Offenburg,
Poststr. 16 im Gemeindesaal der evangelischen Stadtkirche

Zeit: 20.05.2011, in der Zeit von 14-17.00 Uhr

14. Berbertreffen in Offenburg

imageDas 14. Berbertreffen in Offenburg ist angesagt. Am 16. des Monats traf sich im St. Ursulaheim Offenburg eine Vorbereitungsgruppe mit Delegierten der Bundesbetroffeneninitiative und Landesarbeitsgemeinschaft Baden -Württemberg Wohnungsloser.

Continue reading „14. Berbertreffen in Offenburg“

Jo, jo, jo … mer sin widder do

100_0967

“Do hen d’Schwobe nit schlecht guckt”, sagt Paule, wobei ihm der volle Schalk in den strahlenden Augen  steht.

Wir befinden uns schon  auf der Rückfahrt von Stuttgart nach Offenburg. Der Bus ist voll besetzt und die Laune ist so gut, dass sie sich in einem Repertoire von Lied und Gesang Luft macht. Wieder einmal war die Landesarbeitsgemeinschaft Wohnungsloser Menschen in Baden-Württemberg  – wie so oft in diesem Jahr-  unterwegs in Sachen Armut und Ausgrenzung. Continue reading „Jo, jo, jo … mer sin widder do“