Kategorie: Sozialer Widerstand

Erklärung von Lissabon für eine demokratische Revolution in Europa


ein Vorschlag von Martins, Mélenchon und Iglesias

Übersetzung der am 12.04.2018  in Lissabon von Vertretern von Bloco de Esquerda, La France Insoumise und Podemos unterzeichneten gemeinsamen Erklärung.

Der Generalsekretär von Podemos, Pablo Iglesias, und der Sekretär von International de Podemos, Pablo Bustinduy, trafen sich heute Nachmittag in Lissabon mit dem Präsidenten von France Insumise, Jean-Luc Mélenchon, und der Koordinatorin des Bloco de Esquerda, Catarina Martins, aus gemeinsamer Sorge über die Entwicklung des europäischen Projekts. Continue reading „Erklärung von Lissabon für eine demokratische Revolution in Europa“

qiángbào 墙报 [牆報] Wandzeitung


Mural panoramico.JPG
By: Fotografía tomada por Farisori; Autor del mural: Jorge González Camarena, mexicano; Propiedad de la Universidad de Concepción, Chile – Fotografía personal, tomada por la cámara fotográfica del autor de la misma, CC BY-SA 3.0, Link


20.04.// 23.04.// 24.04.//06.05.//13.07.//30.09./23.10.2018

Continue reading „qiángbào 墙报 [牆報] Wandzeitung“

Jahresbescherungen 1/18


Prognosen

Autor: Robert Emminger

Zum Ende des „alten“ Jahrs war den Ritualen nicht zu entkommen. Das ist nichts für sensible Gemüter, wenn die leeren Regale nach christlichem Fest wieder aufgefüllt werden, um mit neuer Munition die unzulänglich befestigten Bastionen der Lohnarbeit im Handstreich zu erobern. Jedoch nicht, ohne dass zuvor die Hohepriester des Konsums von der Kanzel ihre Prognosen verkünden. Für den Einzelhandel stehen die Profite im Zeichen der Schere, was soviel heißt, dass die herzlose Kundschaft ihr Einkommen dahin transferierte, wo ohnehin schon der Umsatz reibungslos lief, also zu den Haifischen des Kommerz. Continue reading „Jahresbescherungen 1/18“

Weder antieuropäischer Chauvinismus noch eine unkritische Europahaltung. Nur die Linke des Südens wird Europa retten können.


01/09/2013 09 Quelle: Il Manifesto | Autor:  Jacopo Rosatelli

Wohl schwer wird am kommenden 22. September die Linke das Wahlergebnis von 2009 (11,9 %) halten können. Das Risiko jedoch einer Implosion der Partei ist gebannt: die neuen Sekretäre, Katja Kipping und Bernd Riexinger machen eine ausgezeichnete Arbeit-“ Mario Candeias ist zufrieden mit dem Kurs dieser sozial-kommunistischen Kraft. Der 44jährige Politikwissenschaftler und stellvertretender Direktor des Instituts für soziale Analyse, der Rosa Luxemburg Stiftung, dem Think Tank der Partei, schaut über den Wahltermin hinaus: „Nach einer Phase der Krise, die internen persönlichen Streitereien geschuldet war, ist die Linke jetzt in Bewegung geraten. Sie trifft sich wieder regelmäßig mit sozialen Bewegungen, Gewerkschaften und Intellektuellen. Und es gibt erneut eine strategische Debatte: gerade Rosa Luxemburg lehrt, dass das Aufgehen in der Tagespolitik immer zu untergeordneten Positionen führt. Schließlich haben wir auch die Auseinandersetzung zwischen Radikalen und Moderaten gelernt, wie es in der Diskussion über den von Oskar Lafontaine beschworenen Untergang des Euro sichtbar wurde.“ Continue reading „Weder antieuropäischer Chauvinismus noch eine unkritische Europahaltung. Nur die Linke des Südens wird Europa retten können.“

Juni-Proteste in Europa


protesteJuni2013Große Demonstrationen fanden am 01. Juni 2013 in Portugal statt (Bündnis „Que se Lixe a Troika!“ – Zum Teufel mit der Troika!), auch in Spanien („Todos unidos contre la troika“ – Zusammen gegen die Troika, „no debemos, no pagamos“ – Wir schulden nichts, wir zahlen nichts!) und in anderen europäischen Städten.

Videos über die Demonstrationen am 01. Juni 2013 in Madrid, Barcelona und vielen anderen spanischen Städten, aber auch in Frankfurt, Lissabon, Paris, Wien, Brüssel (Texte auf Spanisch):
> www.esquerda.net/artigo/v%C3%ADdeos-das-manifesta%C3%A7%C3%B5es-de-1-de-junho/28097

Fotos von Demonstrationen vor allem in Spanien und Portugal:
> www.esquerda.net/fotogalerias/manif-1-de-junho-povos-unidos-contra-troika/28095

Interview mit Wu Ming: „Grillo wächst auf den Trümmern der Bewegungen“


1/03/2013 15:08 | POLITICAITALIA | Fonte: wumngfoundation| Autore: wuming

Intervista a Wu Ming: «Grillo cresce sulle macerie dei movimenti»

Eine vertikale Baumstruktur, entwickelt aus unseren Niederlagen

[Dieses Interview geführt von Robert Ciccarelli, dem wir dafür danken, erschien am 01.03.2013 auf einer ganzen Seite von Il Manifesto]

Klarer und direkter als hier, gelingt es uns nicht zu sein. Das Interview ist die Synthese all dessen, was wir über die Bewegung M5S (Movimento 5 Stelle/Bewegung der 5 Sterne) und ihrer Beziehung zur Krise/Abwesenheit der Bewegungen, denken.

Continue reading „Interview mit Wu Ming: „Grillo wächst auf den Trümmern der Bewegungen““

Die besetzte Fabrik in Griechenland beginnt mit der Produktion unter Arbeiterkontrolle


Besetzen. Widerstand leisten. Produzieren!

„Wir denken, dass das die Zukunft der Arbeiterkämpfe ist.“
Μakis Anagnostou, Vertreter der Betriebsgewerkschaft von Vio.Me.

Dienstag, der 12. Februar wird der erste offizielle Tag der Produktion unter
Arbeiterkontrolle von Vio.Me in Thessaloniki, Griechenland sein. Continue reading „Die besetzte Fabrik in Griechenland beginnt mit der Produktion unter Arbeiterkontrolle“

Athen ohne medizinische Versorgung. Novartis stellt die Lieferungen ein.


Athen in der Revolte

Der Herbst ist im Kommen und in Griechenland wird es sicherlich nach den neuen sozialen Einschnitten heiß bleiben. Zwischen 11,5 und 13,5 Milliarden an Kürzungen will die Regierung Samaras bis kommenden Mittwoch präsentieren. Während ein 48-stündiger Generalstreik stattfand und die Apotheker protestierten, trafen sich die Vorsitzenden der Koalitionsparteien (Samaras, Venizelos, Koubelis) mit dem Finanzminister Stournaras, um einen Kompromiss bezüglich der Einschnitte zu finden. Sie haben Angst vor den Konsequenzen, wenn sie die Wunden zu vergrößern, die sie der Mittelklasse und den unteren Schichten zugefügt haben, deren Situation sich in den letzten drei Jahren dramatisch verschlechtert hat.

Quelle: Atene ormai è senza medicine. Novartis sospende la fornitura

Autor: Argiris Panagopoulos

Continue reading „Athen ohne medizinische Versorgung. Novartis stellt die Lieferungen ein.“

Marinaleda–Eine konkrete Utopie oder eine andere Welt ist möglich


Marinaleda 2.JPG

Autor: Luis Gimenez San Miguel

italiano: Spagna: L`Utopia concreta di Marinaleda

Eine ungewöhnliche sozialistische Insel, die der spanischen Krise trotzt. Wie lebt es sich in einer Stadt, wo die Arbeiter regieren und wenn es nötig ist, das Land besetzen und in den Supermärkten proletarische Einkäufe tätigen.

Continue reading „Marinaleda–Eine konkrete Utopie oder eine andere Welt ist möglich“