Kategorie: Russland

#Afrin (non) è sola? – di Davide Grasso #BreakSilenceOnAfrin

Nella giornata di ieri, 18 marzo, milizie jihadiste sostenute dall’esercito turco hanno fatto ingresso in alcuni quartieri di Afrin, prendendoli sotto il loro controllo. Hanno umiliato e torturato civili, decapitato pubblicamente due combattenti, saccheggiato le abitazioni. Le forze confederali della Federazione del Nord o Rojava, per fortuna, avevano appena evacuato migliaia di civili, che si trovano adesso nella vicina regione di Sheeba, sempre nei pressi di Aleppo. Questi eventi sono arrivati dopo due mesi di strenua resistenza da parte delle unità popolari e femminili Ypg-Ypj, che hanno il compito di difendere la rivoluzione delle donne e delle comuni, nelle campagne attorno alla città, pur nella disparità di mezzi. Le forze rivoluzionarie hanno dichiarato che questi eventi segneranno il passaggio dalla guerra aperta alla continuazione della resistenza sotto forma di guerra di guerriglia.

mehr

Black on Red

RobertRobinson

posted by Anna Graff, December 20, 2016

Robert Robinson’s Memoiren, „Black on Red, My 44 Years Inside the Soviet Union„, ist eine reiche, ungenutzte Quelle zu einer Vielzahl von Aspekten des Lebens in der Sowjetunion. Robinson war ein jamaikanisch-amerikanischer Werkzeugmacher, der in der Ford-Fabrik in Detroit arbeitete und in den 20er Jahren in die Sowjetunion kam, um in der sowjetischen Industrie zu unterrichten und sie zu unterstützen. Die sich schnell verändernde politische Landschaft der 1930er Jahre hat ihn in der UdSSR gefangen gehalten, wo er über 30 Jahre lang Sowjetbürger, gewählter Vertreter des Moskauer Sowjets und angesehener Lehrer und Ingenieur für das Lenin State Ball-Bearing Plant No.1 wurde. Continue reading „Black on Red“

Nestor Machno und seine ukrainische anarchistische Volksarmee

Makhno_TombDie selbst ernannte „Revolutionäre Aufständische Armee der Ukraine“, eine Bauern-Partisanen-Truppe unter dem Kommando des Anarchisten Nestor Machno, kämpfte gegen alle: Weiße Garde, Ukrainische Nationalisten, Deutsch-österreichische Truppen und Rote Armee und versuchte im Südosten des Landes eine herrschaftsfreie Gesellschaft aufzubauen. Nestor Machno, von der Sowjetischen Geschichtsschreibung zum Banditen degradiert, von den Anarchisten in aller Welt als Held, als ukrainischer Che Guevara verherrlicht, hat mit seinen Freischärlern den Ausgang des Bürgerkriegs zu Gunsten der Bolschewiki entscheidend beeinflusst.

Wer war dieser Mann, der 1934 in Paris starb? Zeitzeugen erinnern sich.

Produktion: DLF 2017

Wikipedia

Offener Brief ehemaliger US-Geheimdienstler

Alarmiert durch die antirussische Hysterie, von der das offizielle Washington erfaßt ist, veröffentlichten ehemalige US-Geheimdienstler am 31. August, mit Blick auf den am heutigen Donnerstag beginnenden NATO-Gipfel in Wales, einen offenen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel.  … zur Jungen Welt weiterlesen