Kategorie: News

Ungleichheit so groß wie vor 100 Jahren

dsci0193

„Das Jahr 2017 geht zu Ende. Die Wirtschaft entwickelte sich mit 2,3 % Wachstum in diesem Jahr gut, die Beschäftigung nahm weiter zu und die Auftragsbücher der Unternehmen sind prall gefüllt. Also, alles im Lot!? Weit gefehlt! Denn vom Erfolg der deutschen Wirtschaft profitieren immer weniger Menschen. Die Einkommen sind so ungleich verteilt wie im Jahr 1913, also unmittelbar vor dem 1. Weltkrieg, zeigt eine neue Studie. (siehe dgb/klartext, Artikel)

Es ist wohl kaum verwunderlich, welch „ideologisches Vermögen“ dem Zitat zu Grunde liegt, jedoch erstaunlich, dass es fast unverschämt offen preisgegeben wird. Man könnte anmerken, wenn die Prämissen stimmen, ist die Kritik in immanenten Bahnen und der öffentlich kritische Disput eröffnet.

Continue reading „Ungleichheit so groß wie vor 100 Jahren“

Ein Reallohnverlust wird programmiert

13.3.2012 Die zweite Runde der Tarifverhandlungen für die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes bei Bund und Kommunen ist ergebnislos vertagt. Das für ver.di nicht annehmbare Angebot der Arbeitgeber „programmiert einen Reallohnverlust, vor allem aber auch die nächste Warnstreikwelle“, sagte der ver.di-Vorsitzende Frank Bsirske in Potsdam.

Continue reading „Ein Reallohnverlust wird programmiert“

Neonazis verletzen Jugendliche in Leonberg

 

In der Nacht vom 11. auf 12. März 2011 wurden in Leonberg drei Jugendlichen von einer Gruppe Neonazis angegriffen. Einer der Neonazis, der scheinbar schon bei einem Überfall auf einen Infostand im vergangenen Jahr beteiligt war, schoss während des Angriffs einem Jugendlichen mit einer Gaspistole aus nächster Nähe ins Gesicht, ein Auge wurde dabei schwer verletzt. Das Opfer wurde in der Nacht zwei mal notoperiert, ob es auf dem betroffenen Auge jemals wieder sehen wird, ist unklar.

Heute, dem 13. März, findet um 18 Uhr in Leonberg am Bahnhof ein Treffen des Protestes und der Solidarität statt.