Kategorie: Lateinamerika

Oben die Mauern, unten die Risse (Teil I)

… ein zapatistischer Beitrag aus den südöstlichen Bergen Mexikos.

galeano-600x431-37743_210x210
Subcomandante Insurgente Galeano

publiziert am 11. April 2017
durch SupMoisés und SupGaleano

Februar 2017

Die Mühsale unseres Weges

Für uns, die zapatistischen Stammvölker besteht die Mühsal des Krieges seit Jahrhunderten. Der erreichte unsere Länder mit der Lüge der Zivilisation und der dominanten Religion. Damals sorgten Schwert und Kreuz dafür, dass unsere Leute verbluteten. Continue reading „Oben die Mauern, unten die Risse (Teil I)“

Stellungnahme

zu den Anschuldigungen gegen den amtierenden Vize-Präsidenten der Republik, Tareck El Aissami

Embajada de la República Bolivariana de Venezuela
Botschaft der Bolivarischen Republik Venezuela

Diesen Dienstag, 7.02.2017, hat der Präsident Venezuelas, Nicolás Maduro, die Anschuldigungen gegen den amtierenden Vize-Präsidenten der Republik, Tareck El Aissami, kategorisch zurückgewiesen und die vom US-Finanzministerium auferlegten Sanktionen verurteilt. Continue reading „Stellungnahme“

Der 11. September 1973

„Sie haben die Waffen, um uns unterwerfen zu können, die sozialen Prozesse aber, werden sie weder mit ihren Verbrechen, noch durch Gewalt aufhalten können.“ (11.Sept.1973, Salvador Allende)

Am 11. September, vor 40 Jahren, putschten die chilenischen Militärs gegen die demokratisch gewählte Regierung des Sozialisten Salvador Allende. Es folgte die lange Zeit einer blutigen Diktatur über das chilenische Volk. Das Imperium, die USA-Administration, unterstützte den Putsch finanziell und logistisch.

Frei Betto: Wirtschaftsdiktatur in Europa

 
Der brasilianische Befreiungstheologe Frei Betto kritisiert die europäische Wirtschaftsdiktatur. Die großen Herausforderungen der Armut und ökologischen Zerstörung bleiben unbeantwortet.

 

Havanna. In den 27 Ländern der Europäischen Union sind bereits 115 Millionen Menschen, also fast 25 Prozent der Bevölkerung von Armut betroffen und weitere 150 Millionen Einwohner von Armut bedroht. In Spanien beläuft sich die Arbeitslosenquote auf 22,8 Prozent. Griechenland und Italien sind einer blanken Intervention ausgesetzt und werden von Premierministern regiert, die vom IWF ausgesucht worden sind. Irland und Portugal sind insolvent. In Belgien und Großbritannien bestätigen die Straßenproteste, dass "die Feier vorbei ist".  … weiter >