Kategorie: kritische Theorie

Oben die Mauern, unten die Risse (Teil I)

… ein zapatistischer Beitrag aus den südöstlichen Bergen Mexikos.

galeano-600x431-37743_210x210
Subcomandante Insurgente Galeano

publiziert am 11. April 2017
durch SupMoisés und SupGaleano

Februar 2017

Die Mühsale unseres Weges

Für uns, die zapatistischen Stammvölker besteht die Mühsal des Krieges seit Jahrhunderten. Der erreichte unsere Länder mit der Lüge der Zivilisation und der dominanten Religion. Damals sorgten Schwert und Kreuz dafür, dass unsere Leute verbluteten. Continue reading „Oben die Mauern, unten die Risse (Teil I)“

„Hoffnung ist wie die Flamme einer Kerze im Dunkeln“

https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:John_Berger-2009_(6).jpg
https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:John_Berger-2009_(6).jpg

Der britische Kunstkritiker, Schriftsteller und Maler John Berger ist im Alter von 90 Jahren gestorben. Er war Marxist, gewann den Booker Prize für den Roman „G“ und schrieb über Obdachlose, Aids oder das harte Leben von Bergbauern. Zeitlebens mischte John Berger sich in politische Debatten ein.

Beitrag dlradio

john-berger-schriftsteller

Grexit: i governi tedeschi non hanno mai pagato i loro debiti

Grexit: Deutsche Regierungen sind Spezialisten beim Nichtzurückzahlen Ihrer Schulden

(Übersetzung demnächst)

Grexit: i governi tedeschi non hanno mai pagato i loro debiti

di Paolo Ferrero – ilfattoquotidiano.it –

I governi tedeschi, quelli che si ergono a giudici implacabili contro la Grecia e che cercano di destabilizzarla per impedire il referendum popolare, sono specialisti nel non pagare i loro debiti. Lo hanno già fatto tre volte nel corso dell’ultimo secolo. La prima volta dopo la Prima guerra mondiale, la seconda nel 1953 e la terza nel 1990 dopo la riunificazione. Vediamo brevemente. Continue reading „Grexit: i governi tedeschi non hanno mai pagato i loro debiti“

Weder antieuropäischer Chauvinismus noch eine unkritische Europahaltung. Nur die Linke des Südens wird Europa retten können.

01/09/2013 09 Quelle: Il Manifesto | Autor:  Jacopo Rosatelli

Wohl schwer wird am kommenden 22. September die Linke das Wahlergebnis von 2009 (11,9 %) halten können. Das Risiko jedoch einer Implosion der Partei ist gebannt: die neuen Sekretäre, Katja Kipping und Bernd Riexinger machen eine ausgezeichnete Arbeit-“ Mario Candeias ist zufrieden mit dem Kurs dieser sozial-kommunistischen Kraft. Der 44jährige Politikwissenschaftler und stellvertretender Direktor des Instituts für soziale Analyse, der Rosa Luxemburg Stiftung, dem Think Tank der Partei, schaut über den Wahltermin hinaus: „Nach einer Phase der Krise, die internen persönlichen Streitereien geschuldet war, ist die Linke jetzt in Bewegung geraten. Sie trifft sich wieder regelmäßig mit sozialen Bewegungen, Gewerkschaften und Intellektuellen. Und es gibt erneut eine strategische Debatte: gerade Rosa Luxemburg lehrt, dass das Aufgehen in der Tagespolitik immer zu untergeordneten Positionen führt. Schließlich haben wir auch die Auseinandersetzung zwischen Radikalen und Moderaten gelernt, wie es in der Diskussion über den von Oskar Lafontaine beschworenen Untergang des Euro sichtbar wurde.“ Continue reading „Weder antieuropäischer Chauvinismus noch eine unkritische Europahaltung. Nur die Linke des Südens wird Europa retten können.“

Es bleibt uns nur das Kapital

2adafcac86

Die Krise ist epochal. Doch der Kapitalismus erfreut sich einer ausgezeichneten Gesundheit. Das ist eine eher deprimierende These für all die, die den Zusammenbruch des kapitalistischen Systems prognostizieren und die der 1917 geborene,  marxistische Historiker vertritt.

La notizia della morte del capitalismo è per lo meno prematura, il sistema economico sociale che da alcune centinaia di anni regge il mondo non è neanche malato, e basta guardare la Cina           convincersene e per leggere il futuro.

italiano: Non ci resta che il capitale

Continue reading „Es bleibt uns nur das Kapital“