Kategorie: Gegen Rechts

Es ist mit einem deutlichen Abschmelzen der Renten zu rechnen

Zahl der Rentner mit kleinen Altersrenten hat zugenommen

Ren on Disco-tour
zum dlf-Interview Rentenbericht 2017

Es aast das Rentier auf der Rente
das Grasland war noch nie so reich
Geschenk des Himmels, doch seit der Wende
wird das Rentier nurmehr bleich. Continue reading „Es ist mit einem deutlichen Abschmelzen der Renten zu rechnen“

Italien: Casa Pound – Faschismus für das 3. Jahrtausend?

Quelle: https://www.bpb.de    Autor:  Jan-Christoph Kitzler

Eine massenkompatible Bewegung haben die Neofaschisten von Casa Pound in Italien geschaffen. Von ihrer Zentrale in Rom aus, wollen sie das Erbe Mussolinis ins „dritte Jahrtausend“ führen.

 

Casa pound
Mitglieder der rechtsextremen Casa Pound bei einer Demonstration in Rom.

Deutsche Neonazis und Vertreter der so genannten Neuen Rechten blicken mit Neid in Richtung Italien. Immer wieder pilgern Delegationen nach Rom zur Zentrale der rechtsextremen Bewegung Casa Pound und veröffentlichen anschließend ihre begeisterten Berichte, die man auch im Internet nachlesen kann. Casa Pound hat offensichtlich etwas geschaffen, wovon deutsche Rechtsextreme noch träumen: eine Bewegung, die mit ihren Botschaften und Aktionen massenkompatibel geworden ist, die oszillierend zwischen Popkultur und rechter Subkultur und unter dem Schlagwort Nonkonformismus vor allem junge Menschen erreicht.


Continue reading „Italien: Casa Pound – Faschismus für das 3. Jahrtausend?“

Der „Nazi-Wüstenfuchs“ in den Valcellina-Bergen

Quelle der Übersetzung: „Il senso del PD per il camerata Rommel“, da Nicoletta Bourbaki·Mercoledì 4 ottobre 2017

rommel_trail
Das Werbebanner des Rennens: Beachten Sie das FVG Region Logo unter den Sponsoren „.

Der Werbe-Claim der Initiative wird inspiriert durch die Anwesenheit des jungen Erwin Rommel, dem späteren Nazi-Kommandanten, auf den Rennplätzen während des Ersten Weltkriegs. Es wird ein triviales Laufrennen gegeben, das sich ganz einfach an dem hundertjährigen Jubiläum eines historischen Ereignisses orientiert, um die Schönheiten „eines der höchsten Wildnisgebiete Europas“ zu bewerben.

Continue reading „Der „Nazi-Wüstenfuchs“ in den Valcellina-Bergen“

Die PD von Friaul-Julisch Venetien und die historische Märchenstunde zu Rommel: ein Kurzschluss

Quelle: Wu Ming 4.10.2017 deutsche Übersetzung FHecker

Enges Verh‰ltnis
Paris, Juni 1940. Rommel, Kommandant der Frankreichinvasion, begrüßt Hitler bei dessen Besuch. Nicoletta Bourbaki setzt in der Reihe Mythologien den Akzent auf den Buchstaben, und konfrontiert ihn mit historischen Wahrheiten. Klicken Sie auf das Foto, um den Artikel zu lesen

// // Ein Bergrennen, das einer der Säulen des Dritten Reiches gewidmet ist, dies mit Unterstützung regionaler Organisationen in Friaul-Julisch Venetien und einem regionalen Beitrag von fast zehntausend Euro.

Friaul-Julisch Venetien: Region unter der Führung der PD, regiert von Debora Serracchiani.

Erwin Rommel: historisch herzzerreißender Charakter, verantwortlich für Massaker und Deportationen, aber mit Büffelschüssen „gesäubert“ und von einem Hauch falscher Mythen umgeben. Mythen, die von Historikern mehrmals demontiert wurden, aber in der Popkultur überlebten.

Auf die berechtigte Ratlosigkeit der Wahl reagieren die Gipfel der friaulisch-julischen PD pikiert und rufen falsche Historiker und konzeptuelle Geschichtsschreiber zu Hilfe.

Hundert Jahre nach Kobarid, ein Kurzschluss zwischen dem Ersten und Zweiten Weltkrieg.

Hundert Jahre im Nordosten: Ignoranz, Revisionismus, Circlebotry und im Hintergrund die Austronostalgie, die in diesen Gebieten präsent ist.

Es ist eine paradigmatische Geschichte. Nicoletta Bourbaki erzählt sie Dir auf ihrer  Facebook-Seite.

Übersetzung hier

BOTSCHAFT AN DIE VÖLKER DER WELT FÜR DEN FRIEDEN, DIE SOUVERÄNITÄT UND DIE DEMOKRATIE IN VENEZUELA

Wir, die Bürger der Welt, Arbeiter, Mitglieder der sozialen Bewegungen, Bürgerrechtsbewegungen, politische Parteien, Akademiker, Intellektuelle und Initiatoren, verurteilen vor der Menschheit die internationale Verschwörung der Regierung Trump gegen das Volk, die Regierung und die legitimen Behörden der Bolivarischen Republik Venezuela.

BOTSCHAFT AN DIE VÖLKER DER WELT

NSU Tribunal Klageschrift

Screenshot_Cover_Anklage-217x300Aus dem Vorwort: Wir klagen an!

Dies ist unsere Anklage. Im Namen der Aufklärung, im Namen der Gerechtigkeit, im Namen der Opfer und ihrer Angehörigen.

Diese Anklage ist das Ergebnis unserer Anstrengungen, den NSU-Komplex und seine Akteur*innen sichtbar zu machen. Sie steht im bewussten Widerspruch zur strafrechtlichen Anklage der Bundesanwaltschaft, die den NSU als das Werk einiger Weniger verharmlost. Diese Anklage wäre nicht möglich, ohne das unermüdliche Engagement derjenigen, die sich seit der Selbstenttarnung des NSU für die vollständige Aufklärung und Auflösung des NSU-Komplex eingesetzt haben.

Unsere Anklage ist die notwendige Konsequenz ihrer Ergebnisse: „Es gibt immer noch viel zu wenig Ermittlungsverfahren gegen lokale Unterstützernetzwerke und es gibt keine gegen staatliche Helfer und Unterstützer, gegen V-Leute des Verfassungsschutzes. Es fehlen vollständig die Verfahren gegen Ermittler, gegen Polizeibeamte, gegen Mitarbeiter des Verfassungsschutzes, gegen Präsidenten und Abteilungsleiter von Verfassungsschutzbehörden, Verfahren, die nicht nur wegen Inkompetenz und Untätigkeit sondern auch wegen aktiver Unterstützung geführt werden müssten. Auf diese Anklagebank gehören nicht 5 sondern 50 oder noch besser 500 Personen, die alle mitverantwortlich sind für diese Mordtaten, für diese Sprengstoffanschläge, nicht nur weil sie sie nicht verhindert

haben, sondern auch weil sie nichts getan haben, um sie aufzuklären aber auch, weil sie aktiv mitgewirkt und unterstützt haben.“

Hier bitte lesen:  http://harald-thome.de/fa/redakteur/Harald_2017/NSU-Tribunal_Anklageschrift.pdf 

zum Blog: NSU-Komplex auflösen

Von der Willkommenskultur zum Abschiebungswettbewerb

Vorbemerkung

Dieser Artikel wurde von einer antirassistischen Aktivistin geschrieben, die seit Ende der 1990er Jahre Migrationsbewegungen und die Kämpfe Geflüchteter beobachtet und unterstützt. Seit anderthalb Jahren arbeitet sie zudem (wieder) als hauptamtliche Flüchtlingsberaterin in einer westdeutschen Großstadt. Die Veränderungen im öffentlichen Diskurs, in der Wahrnehmung Geflüchteter wie auch den Resonanzboden der Diskurse auf der legislativen Ebene des Asyl- und Aufenthaltsrechts bekam sie sehr direkt mit – in ihrem Arbeitsalltag wie in ihrem politischen Umfeld. Trotzdem ist dieser Artikel eine sehr subjektive Sicht auf gegenläufige Entwicklungen, die von einer weiterhin relativ „flüchtlingsfreundlichen“ Grundstimmung in der städtischen Zivilgesellschaft und einem mittlerweile europaweiten hegemonialen neu-rechten Diskurs, der auf Abschottung und Abschiebung zielt, geprägt sind.

In diesem Artikel versucht sie, die enorme Diskrepanz zwischen dem, was sie in ihrer politischen Arbeit wie auch in ihrer bezahlten Beratungsarbeit erlebt, dem, was gleichzeitig politisch diskutiert wird und dem, was ihr politisch notwendig scheint zu skizzieren.

zum Artikel

Schriftsteller Peter Schneider „Es läuft auf die Abschaffung der Demokratie hinaus“

Die deutsch-türkischen Beziehungen befinden sich auf einem Tiefpunkt, seit der türkische Präsident Deutschland „Nazi-Methoden“ unterstellt hat. Nach dem Putsch lief die Abschaffung der Demokratie an, die jetzt im Referendum ihre Vollendung findet, so die deutlichen Worte des Schriftstellers und PEN-Mitglieds Peter Schneider.

Peter Schneider im Gespräch mit Karin Fischer

Eine unerträgliche Verfolgung Griechenlands durch FMI und Schäuble

Orrenda persecuzione della Grecia da parte del FMI e di Schauble
publiziert am 15.02.2017 in der Parteizeitung Avgi von SYRIZA durch Paolo Ferrero, Sekretär des Partito Rifondazione Comunista
Der FMI und Schäuble haben sich auf eine unerträgliche Verfolgung des griechischen Volkes, Griechenlands und folglich seiner Regierung spezialisiert. Die europäische Kommission, Deutschland und der FMI (identisch?) müssen ihre miserable Austeritätspolitik beenden. Sie hat Millionen Leben zerstört, sie zerstört Europa und begünstigt den Nationalismus der extremen Rechten sowie Rassismus und Xenophobie.

Continue reading „Eine unerträgliche Verfolgung Griechenlands durch FMI und Schäuble“