Kategorie: Essay

Klassenkampf, murmelte das Gespenst


eine Miniserie in zwei Teilen/1

Übersetzung des Beitrags von Mauro Vanetti, publiziert:  

"Wir alle haben eine Freundin, einen Genossen,  Verwandte, Nachbarn, Kollegin, die noch vor ein paar Jahren eindeutig links waren, seit einiger Zeit aber die Manie haben, zwielichtige Blogs zu lesen, Facebookseiten zu folgen, die perplex machen, und nurmehr ausgemachten Unsinn verzapfen, den sie als wichtigen Beitrag gegen den Strom ausgeben, der aber an Salvini erinnert, jedoch als scheinbar "kommunistische" Version ....". Continue reading „Klassenkampf, murmelte das Gespenst“

#Pasolini – Schrecken bei jeder Art des Faschismus


Sein #extremer Antifaschismus ist ein Antidot zu den Giften dieser Tage

Quelle: Wuming am 21.02.2018 in

zum Blog

Autor: Wuming1

Vor ein paar Jahren, haben wir uns in der Zeitschrift Internationale mit dem toxischen Mythos über Pasolini, „der die Polizei verteidigt“, beschäftigt, ein Mythos, der im aufgeregten und dekontextualisierten Zitieren des Gedichts Il PCI ai giovani entstand.     //übersetzt v. G.Melle

Continue reading „#Pasolini – Schrecken bei jeder Art des Faschismus“