Kategorie: Basisgewerkschaften

Nationalversammlung der Riders: neue Kampf- und Organisationsformen



von Paolo Scanga, 18 aprile 2018

bei DINAMOPRESS: unabhängiges Informationsprojekt, das am 11. November 2012 aus der Zusammenarbeit zwischen verschiedenen sozialen Räumen in Rom, professionellen Journalisten, Universitätsforschern, Videoproduzenten und Aktivisten entstanden ist.

übersetzt von Roberto Greco


Foodora, Deliveroo, Glovo und JustEat. Das sind die Lebensmittelketten, die von mehr als hundertfünfzig Arbeitern bei der Nationalversammlung der Riders vertreten wurden. Aus Bologna, Mailand, Turin und vielen anderen Städten haben die Fahrer, wie auch viele Unterstützer, auf den Aufruf des Kollektivs Riders Union Bologna reagiert. Außerdem waren Vertreter des Collectif des livreurs autonomes de Paris (CLAP) und des Collectif des coursier-e-s aus Belgien anwesend. Ein Baustein, der darstellt, wie zentral der kontinentale Raum ist, um zu versuchen, eine organisatorische und fordernde Plattform zu diesen Ketten der multinationalen Ausbeutung aufzubauen. Continue reading „Nationalversammlung der Riders: neue Kampf- und Organisationsformen“

“Den Deutschen ist es egal. Wir müssen selbst kämpfen!”


LeiharbeiterInnen beim Automobilhersteller FAW-VW fordern gleiche Entlohnung und werden kriminalisiert. Gleichzeitig brechen anderswo bei VW Arbeiterkämpfe aus – von Ralf Ruckus

EnglishPortuguêsSlovenčina

Continue reading „“Den Deutschen ist es egal. Wir müssen selbst kämpfen!”“

Mario Dalmaviva: Mein politischer Weg verlief instinktiv


                           In memoriam di Mario Dalmaviva

Interview bei Futuro Anteriore vom Februar 2001/Übersetzung Teil I
                                 

Mario Dalmaviva war einer der bedeutendsten Protagonisten der langen Sechzigerjahre Italiens. Er betonte immer wieder, dass sein Heranreifen als Aktivist atypisch verlief, denn er zog von Rom nach Turin – in die Stadt der Großindustrie, die von Mirafiori und ihrer Arbeiterkämpfe -, um sich sein „Schlachtfeld“ auszusuchen. Dort schrieb er sich bei Potere Operaio (Arbeitermacht) ein, dessen letzter Sekretär er auch wurde. Gemeinsam mit vielen anderen, war er Angeklagter im Prozess 7.April gegen die Organisation Autonomia Operaia. Er verstarb (20./21.Juli 2016) nach einer langen Krankheit. Hier sei an ihn erinnert mit der Wiedergabe eines Interviews vom Februar 2001, das in der  Zeitschrift Futuro Anteriore erschien […]

Continue reading „Mario Dalmaviva: Mein politischer Weg verlief instinktiv“

Wohnungslose in Südbaden stimmen mit Nein


Bericht über das 3. triregionale Gewerkschaftstreffen in Basel (folgt)

Auch wenn wir nicht mitstimmen können
in Griechenland
wir stimmen mit Nein
ein großes Nein
denn wir stimmen ab
über die Würde

das griechische Volk leidet
auch wir leiden
die reaktionären Regierungen Europas
tanzen dazu den Totentanz
und hoffen
Σγρìza begraben zu können

Mikis Theodorakis singt zur Lyra:                                                                beweine nicht das Griechentum
wenn du es gebeugt siehst
sieh, es springt auf

86ba303ccdfe9e0290c0f952200b509f_L
wir stimmen ab

ein großes Nein für unsere Würde
weil uns
die Pfeffersäcke
und ihre reaktionären Politiker
das Leben zur Hölle machen.

wenn die Armen
sich die Hände drücken
ist die Sonne der Welt sicher

 

Bericht: Generalstreik in Italien


11:00 Piazza della Repubblica Rom

imageEs ist noch die Phase des Sammelns – Der Platz füllt sich allmählich. Es gibt Schwierigkeiten bei der Einfahrt der Busse in die Hauptstadt, da sich auch die lokalen öffentlichen Verkehrsmittel dem Streik angeschlossen haben.

11:03 Auf der folgenden Seite werden die Ereignisse zum Generalstreik weiter beschrieben und es wird über die Demonstration berichtet.

Continue reading „Bericht: Generalstreik in Italien“

Generalstreik Basisgewerkschaften Italien


imageFreitag:  24 Stunden-Stop der Ausbeutung durch die Basisgewerkschaften

live aus Rom

“Zeitgleich mit dem Treffen der Eurogroup in Brüssel, auf der erneut über unpopuläre Maßnahmen entschieden wird, werden wir unsere Wut und unseren Protest, vor das Regierungsgebäude tragen.” Pier Paolo Leonardi, Mitglied des Nationalen Exekutivkomitees der Basisgewerkschaften kündigt mit diesen Worten den Generalstreik für Freitag, den 11. März 2011 an. Der 24 Stundenstreik wird von den italienischen Basisgewerkschaften organisiert.

Continue reading „Generalstreik Basisgewerkschaften Italien“