VOLANTEM EST ALIO MODO GRADIENDI

Летать –лишь другой способ ходьбы

At flyve er bare en anden vej at gå

volare è solo un altro modo di camminare

Ελληνική μετάφραση

voler, c’est seulement une autre façon de marcher

Voar é apenas uma maneira diferente de ir

flying is just another way of walking

Latanie to po prostu inny sposób na podróż

(WAS ERWARTEN WIR?:)

Ein beliebiger Tag in einem beliebigen Monat eines beliebigen Jahres

Trockenheit, Überschwemmungen, Erdbeben, Vulkanausbrüche. Umweltverschmutzung. Aktuelle und zukünftige Pandemien. Ermordung führender Personen der indigenen Völker, der Aktivisten für Menschenrechte, der Behüter der Welt. Sexuelle Gewalt, die zum Genozid an Frauen auswächst – der dumme Suizid der Menschheit -. Rassismus, der nicht selten hinter Almosen versteckt wird. Kriminalisierung und Verfolgung der Unterschiedlichkeit. Das irreparable Vergessen gewalttätigen Verschwindens. Repression als Antwort auf legitime Fragen. Ausbeutung der Mehrheit durch die Minderheit. Große Zerstörungsprojekte. Unbewohnte Dörfer. Millionen entwurzelter unter dem Begriff „Migration“ unkenntlich gemacht. Tier- und Pflanzenarten, die ausgelöscht werden oder nur noch einen Namen in der Kartografie „prähistorische Tiere“ haben. Gigantische Profite der Reichsten unter den Reichen auf unserem Planeten. Äußerstes Elend unter den Ärmsten der Bedürftigen in dieser Welt. Die Tyrannei des Geldes Virtuelle Realität als falscher Weg eines Ausgangs aus der realen Realität. Nationalstaaten in der Agonie. Jede Person als unbekannter Feind. Die Lüge als Regierungsprogramm. Das Frivole und Oberflächliche als angestrebtes Ideal. Der Zynismus als neue Religion. Der Tod als tägliche Routine. Der Krieg und immer wieder der Krieg.

Der Sturm nimmt alles mit – er flüstert, rät und schreit:

Gib auf!

Gib auf!

Gib auf!

Und dennoch…

Dort, in der Nähe und weit weg von unseren Böden und Himmeln, gibt es jemanden. Eine Frau, ein Mann, Eine-r oder Andere-r ein Kollektiv, eine Organisation, eine Bewegung, eine indigene Bevölkerung, ein Stadtteil, eine Straße, eine Stadt, ein Haus, ein Zimmer. In der kleinsten, vergessendsten und entferntesten Ecke gibt es jemanden, der „NEIN“ sagt. Er sagt es zunächst so leise, dass man es kaum hört. Er schreit es hinaus, weil er es lebt und stirbt. Und er lehnt sich auf und leistet Widerstand. Irgendjemand. Suche ihn. Finde ihn. Höre ihn an. Lerne von ihm.

Auch wenn man fliegen müsste, um ihn-sie zu umarmen.

Denn im Grunde ist fliegen nur eine andere Art des Gehens. Und das Voranschreiten ist unsere Art zu kämpfen und zu leben.

Was erwarten wir also auf der Reise für das Leben? Wir können es nicht abwarten dein Herz zu sehen. Und wir hoffen, dass es nicht zu spät ist. Wir hoffen… alles.

Vertrauensvoll

SupGaleano
Planet Erde … oder, was von ihm noch übrig ist.

Text original: https://enlacezapatista.ezln.org.mx/2021/07/06/volantem-est-alio-modo-gradiendi/

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s