Eine Erzählung über die neue Welle der No-TAV-Bewegung und ihrer Entwicklung

von Wu Ming 1 *

Am Abend des 5. Juli, als ich vom „Zäuneschlagen“ am Tor der roten Zone zurückkehrte, kam mir der Gedanke: Es sollte jemand über diese neue No Tav Generation schreiben. Sie besteht aus Zwanzigjährigen und auch Teenagern, die bei den Festivals Alta Felicità gelernt hatten, zusammen zu halten und sich zu organisieren. Sie haben in den großen Klimaaktionen 2019 ihre Knochen hingehalten. Im Frühjahr 2020, nach der Ermordung von George Floyd haben sie an den planetaren Flashmobs teilgenommen und zum Sommeranfang waren sie die Protagonisten der Wiederbelebung der Val-Susa-Bewegung: Ein weiterer Neubeginn nach einigen schwierigen Jahren. more


Pubblicato il 

La piccola (ma libera) Repubblica dei Mulini. Un racconto della nuova onda No Tav e di come si è formata

di Wu Ming 1 *

La sera del 5 luglio, tornando dalla “battitura” al cancello della zona rossa, il pensiero: qualcuno avrebbe dovuto scriverne, di quella nuova generazione No Tav. Ventenni e anche adolescenti che avevano imparato a stare insieme e organizzarsi nei campeggi del festival Alta Felicità, s’eran fatti le ossa nelle grandi mobilitazioni per il clima del 2019, nella primavera 2020 avevano partecipato ai flash mob planetari seguiti all’uccisione di George Floyd, e al principio di quell’estate erano i protagonisti della rinascita del movimento valsusino. L’ennesima rinascita, dopo alcuni anni difficili.


Der Kampf des Zapatismus um das Leben

[Nachdem nun das Projekt der Zapatisten lucha por la vida die Phase der Realisierung erreicht hat, ist mehr als angebracht, dieses Projekt mit Sympathie und Solidarität von Herzen zu begleiten. Auf dieser Seite findest Du chronologisch den jeweils aktuellen Stand, die Quelle der Übersetzung und weiterführende geschichtliche Informationen zum Zapatismus. Sie wird regelmäßig ergänzt und„Der Kampf des Zapatismus um das Leben“ weiterlesen

Bewerten:

Der Brief eines zum Tode verurteilten Partisanen

Auch dieses Jahr wurde in Italien am 25. April den Aufständen gegen Faschismus und nazifaschistischer Besatzung gedacht. Aus Anlass folgt die Übersetzung eines Artikels des Chefredakteurs der Online-Plattform East Journal, der die grausame Realität von Besatzung und Widerstand, Leben und Tod der Partisan:innen reflektiert. Leggendo una lettera di un partigiano condannato a morte autore: Matteo„Der Brief eines zum Tode verurteilten Partisanen“ weiterlesen

Bewerten:

Weniger Kapitalismus, mehr Demokratie

Wer sich näher mit dem globalen Krisengeschehen beschäftigt, kommt nicht umhin, auf das prinzipiell antagonistische Verhältnis zu stoßen, das zwischen Kapitalismus und Demokratie besteht. Bestehende Mitbestimmungsmodelle, so sehr sie darum bemüht sind, ökonomische Prozesse zu demokratisieren, scheitern, wenn es um die grundlegende Transformation kapitalistischer Verhältnisse geht. Das ist auch der Grund, warum der herkömmlichen Idee„Weniger Kapitalismus, mehr Demokratie“ weiterlesen

Bewerten:

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s