Eine Erzählung über die neue Welle der No-TAV-Bewegung und ihrer Entwicklung

von Wu Ming 1 *

Am Abend des 5. Juli, als ich vom „Zäuneschlagen“ am Tor der roten Zone zurückkehrte, kam mir der Gedanke: Es sollte jemand über diese neue No Tav Generation schreiben. Sie besteht aus Zwanzigjährigen und auch Teenagern, die bei den Festivals Alta Felicità gelernt hatten, zusammen zu halten und sich zu organisieren. Sie haben in den großen Klimaaktionen 2019 ihre Knochen hingehalten. Im Frühjahr 2020, nach der Ermordung von George Floyd haben sie an den planetaren Flashmobs teilgenommen und zum Sommeranfang waren sie die Protagonisten der Wiederbelebung der Val-Susa-Bewegung: Ein weiterer Neubeginn nach einigen schwierigen Jahren. more


Pubblicato il 

La piccola (ma libera) Repubblica dei Mulini. Un racconto della nuova onda No Tav e di come si è formata

di Wu Ming 1 *

La sera del 5 luglio, tornando dalla “battitura” al cancello della zona rossa, il pensiero: qualcuno avrebbe dovuto scriverne, di quella nuova generazione No Tav. Ventenni e anche adolescenti che avevano imparato a stare insieme e organizzarsi nei campeggi del festival Alta Felicità, s’eran fatti le ossa nelle grandi mobilitazioni per il clima del 2019, nella primavera 2020 avevano partecipato ai flash mob planetari seguiti all’uccisione di George Floyd, e al principio di quell’estate erano i protagonisti della rinascita del movimento valsusino. L’ennesima rinascita, dopo alcuni anni difficili.


Patente töten

english español français português Für die Aufhebung des Patentschutzes auf alle unentbehrlichen Medikamente Initiiert von BUKO Pharma-Kampagne und medico international (Deutschland), Outras Palavras (Brasilien), People’s Health Movement und Society for International Development Die Welt ist zu einer Patientin geworden. Die Krankheit heißt Covid-19 und hat uns allen die unentrinnbare Verflochtenheit des Planeten vor Augen geführt.„Patente töten“ weiterlesen

Bewerten:

Und nochmals zum Antikriegstag

[Es gibt zeitliche Anlässe des Gedenkens. Dazu gehört der 1. September. Das Datum ist in der Öffentlichkeit wenig Anlass zum Nachdenken, obwohl der 1. September 1939 die Einleitung eines nie dagewesenen Raubzuges des deutschen Imperialismus darstellte, der Millionen Menschen das Leben kostete und die Welt in Schutt und Asche legte. Dass dieser Tag sich nicht„Und nochmals zum Antikriegstag“ weiterlesen

Bewerten:

Der gute „Nazi“

Wehrmachtsleutnant Max Eberenz rettete ein Dorf in Mantua. Er weigerte sich, es in die Luft zu jagen und wurde von einem SS-Offizier erschossen Autor und Quelle: Emanuele Salvato, Übersetzung: G.Melle Still und dunkel ist die Nacht vom 21. April 1945 in Marmirolo in der italienischen Provinz Mantua. Es ist die verhängte Ausgangssperre der Nazis, die„Der gute „Nazi““ weiterlesen

Bewerten:

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s