Eine Erzählung über die neue Welle der No-TAV-Bewegung und ihrer Entwicklung

von Wu Ming 1 *

Am Abend des 5. Juli, als ich vom „Zäuneschlagen“ am Tor der roten Zone zurückkehrte, kam mir der Gedanke: Es sollte jemand über diese neue No Tav Generation schreiben. Sie besteht aus Zwanzigjährigen und auch Teenagern, die bei den Festivals Alta Felicità gelernt hatten, zusammen zu halten und sich zu organisieren. Sie haben in den großen Klimaaktionen 2019 ihre Knochen hingehalten. Im Frühjahr 2020, nach der Ermordung von George Floyd haben sie an den planetaren Flashmobs teilgenommen und zum Sommeranfang waren sie die Protagonisten der Wiederbelebung der Val-Susa-Bewegung: Ein weiterer Neubeginn nach einigen schwierigen Jahren. more


Pubblicato il 

La piccola (ma libera) Repubblica dei Mulini. Un racconto della nuova onda No Tav e di come si è formata

di Wu Ming 1 *

La sera del 5 luglio, tornando dalla “battitura” al cancello della zona rossa, il pensiero: qualcuno avrebbe dovuto scriverne, di quella nuova generazione No Tav. Ventenni e anche adolescenti che avevano imparato a stare insieme e organizzarsi nei campeggi del festival Alta Felicità, s’eran fatti le ossa nelle grandi mobilitazioni per il clima del 2019, nella primavera 2020 avevano partecipato ai flash mob planetari seguiti all’uccisione di George Floyd, e al principio di quell’estate erano i protagonisti della rinascita del movimento valsusino. L’ennesima rinascita, dopo alcuni anni difficili.


Frei: Groß werden am Ende der Geschichte

24/05/2022 –  Autor: Christian Elia Auf dem kürzlich in Turin stattgefundenen Salone del Libro wurde der Roman „Frei. Groß werden am Ende der Geschichte“ vorgestellt. Den bei Feltrinelli herausgegebene Roman schrieb die albanische Philosophin Lea Ypi. Das Buch schrieb die Dozentin an der London School of Economics für sich selbst, für ihre Familie und für die„Frei: Groß werden am Ende der Geschichte“ weiterlesen

Bewerten:

Interview Noam Chomsky:Um das Klima zu retten, darf unsere Moral nicht mehr unserer Intelligenz hinterherhinken

Schülerinnen in München demonstrieren gegen die Klimakrise und für ihre Zukunft, München, im Mai 2019. (Bild von Michaela Handrek-Rehle) 25.05.22 – Pressenza IPA Dieser Artikel ist auch auf Italienisch, Portugiesisch verfügbar Chomsky: To Tackle Climate, Our Morality Must Catch Up With Our Intelligence Diese Woche warnte die WMO (World Meteorological Organization) davor, dass die Erderwärmung„Interview Noam Chomsky:Um das Klima zu retten, darf unsere Moral nicht mehr unserer Intelligenz hinterherhinken“ weiterlesen

Bewerten:

Gegen die Schädlichkeit! Operaismus und Ökologie der 68iger Jahre

Titelbild Enzo Manderino: Porto Marghera (Venedig), petrochemischer Phosgenaustritt Einleitende Anmerkungen Autor: Lorenzo Feltrin, Kürzlich erschien das Buch von Gianni Sbrogiò, Klassenautonomie im Porto Marghera: Kämpfe und politische Wege in den sechziger und siebziger Jahren (Agenzia X, 2022). Es enthält eine aktualisierte Version verschiedener Materialien bietet, die bereits in When power is worker: Autonomy and Political„Gegen die Schädlichkeit! Operaismus und Ökologie der 68iger Jahre“ weiterlesen

Bewerten:

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s