20.Mai 1944

Lohn des Lebens

Die Befreiung zweier, von Faschisten gefangenen Partisanen

Quelle/
fonte


Mi precipitai a Casa Belvedere e, dopo brevissimo tempo, da quella località ebbe inizio la marcia verso Casciano. Eravamo circa 30 armati, per la maggior parte, di armi automatiche, tra cui cinque fucili mitragliatori ‘’Bren’’ ed una mitragliatrice ‘’Breda 27” caricata su di un mulo. testo italiano…


Der Text stammt aus der Feder von „Serpente“1. Sein richtiger Name ist Pasquale Plantera. Er hat den Rang eines Leutnants und stammt aus Lukanien. Er leitete die kommunistische Partisanenbrigate „Spartaco Lavagnini“.

Spectacolo teatrale sulla Resistenza toscana

… „Viro“ teilte mir mit, dass das Kommando entschieden hatte, dass ich sofort mit etwa dreißig Männern aus Casciano aufbrechen soll.

„Ihr müsst zwei unserer gefangen genommenen Genossen befreien!“

Vor Tagesanbruch wurden die zwei Partisanen von einer Patrouille der G.N.R. (Guardia Nazionale Repubblicana ) aus Vescovado festgenommen. Es musste sehr schnell gehandelt werden, da sie…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.516 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s