DGB hält Hartz-IV-Sätze für deutlich zu niedrig

Gewerkschaftsbund fordert "fehlerfreie Neuberechnung".

BERLIN (dpa). Die Hartz-IV-Sätze für Langzeitarbeitslose müssen nach Ansicht des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) völlig neu und fehlerfrei berechnet werden. Derzeit seien sie verfassungswidrig und "auf jeden Fall zu niedrig", sagte DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach am Montag. Für Musterverfahren vor dem Bundesverfassungsgericht will der DGB Klägern Rechtsschutz geben und so den erneuten Gang nach Karlsruhe vorbereiten.

siehe Badische Zeitung

One thought on “DGB hält Hartz-IV-Sätze für deutlich zu niedrig”

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s