Vittorio ist tot, bleiben wir menschlich

image

Beileidsbekundung

Dr. Yousef Salman, Delegierter Roter Halbmond Palästina in Italien

Lieber Vittorio,

mit Sicherheit wussten Deine Mörder, wer Du warst. Sie haben einen freien Menschen ermordet, einen, der die Freiheit und die Gerechtigkeit liebte, einen Freund des Friedens und des palästinensischen Volkes, das du verteidigt und geliebt hast.  

Du hast aus seiner Sache den Grund Deines Lebens gemacht. Ich weiß nicht, wer Deine Mörder sind, aber ich weiß, dass sie KEINE Palästinenser sind. Sie sind eine ernste Gefahr für die Palästinenser, sie sind Mörder Palästinas, seiner Sache, seines Volkes und seiner wirklichen und ehrlichen Freunde. Sie sind die Feinde der Menschlichkeit, die Du immer zu verteidigen versucht hast, damit sie in Palästina siegen wird.

Vittorio, Du hättest in Italien bleiben können, um ein gutes Leben zu haben. Ich weiß, dass Du eine große Familie hast, die wohlhabend aber auch reich an großen Werten ist. Du hast Deinen Wohlstand aufgegeben, um unter den Ärmsten und Unglücklichsten der Erde, im Inferno von Gaza zu leben. Du hast die gerechte Sache des unglücklichsten Volkes der Welt zu Deiner Sache gemacht. Vittorio Dein Tod ist dramatisch, ebenso wie der des großen palästinensisch-hebräischen Künstlers Juliano Mer Khamis, der vor einer Woche im Flüchtlingslager Jenin ermordet wurde.  

Ich weiß, dass das Schicksal freier Träumer und wahrer Revolutionäre, der ehrlichen  Idealisten im ständigen Gegensatz zu einer Welt der Ignoranz, des Extremismus, der Gewalt und des Wahns, der Repression und Brutalität israelisch-zionistischer Okkupation in Palästina steht. Ich weiß und wir wissen, dass die Waffe der Ignoranz und des Extremismus, der Gewalt und des Hasses in wenigen Augenblicken ein unschuldiges Leben auslöschen kann. Mit Sicherheit wussten die, welche Dich ermordeten, wer Du bist und für was Du stehst. Es ist Dir gelungen Deine Ideale, Deine Werte, die Du vertreten und verteidigt hast, gegen den gemeinsamen Feind umzusetzen: den israelischen Okkupanten. Die israelische Okkupation zieht allein Vorteil aus Deinem Ableben – großer und teurer Freund Vittorio. Vittorio, Du hast dich in Palästina und insbesondere in Gaza   verliebt, aber auch die Palästinenser haben sich in Dich und Dein schönes Italien verliebt. Du bleibst immer in unserem Herzen und lebst immer in unseren Kämpfen für ein freies, demokratisch und laizistisches Palästina.

Addio, lieber Bruder. Wir bleiben weiter menschlich…  

Quelle:Carta http://www.carta.org/2011/04/un-umano-giusto/

Übersetzt von Roberto Greco

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s