Nazis in Offenburg verhindern!

Der Bezirkserwerbslosenausschuss ver.di Südbaden ruft für den 23.10.2010 alle Menschen in dieser Region auf, den Versuch der Nazis, in dieser Stadt aufzumarschieren, zu verhindern.

Kein Platz für Nazis in Offenburg!

Geplant sind unter anderem ab 12 Uhr in der Offenburger Innenstadt:

* Kundgebung mit RednerInnen von Gewerkschaften, Parteien, Kirchen…
* Auftritt von Bands/KünstlerInnen aus der Stadt und Region

Die Organisatoren hoffen auf zahlreiche Teilnehmer und Zuschauer, die ein deutliches Zeichen dafür setzen, dass in Offenburg die NPD und andere braune Ideologen nicht erwünscht sind.

zum Aufruf:NAZIS IN OFFENBURG VERHINDERN!
Das Aktionsbündnis gegen die NPD ruft alle Menschen auf, gemeinsam mit uns zu demonstrieren.

Kundgebung in Offenburg
Samstag, 23. Oktober 2010
12:00 Uhr, Hauptstraße (Beginn Fußgängerzone)
11.30 Uhr, ökomenisches Friedensgebet, St. Andreas Kapelle
Redebeiträge:
Dorothea Siegler-Wiegand (Zeitzeugin)
Nikolaus Landgraf (DGB-Landesvorsitzender)
u. weitere Vertreter des Bündnisses
Musikalische Umrahmung:
Roger Siffer & Manfred Pohlmann
Mr. Shaw und daMoll
Am 23. Oktober wird die NPD in Offenburg aufmarschieren. Die Neonazis wollen eine Kundgebung zum Thema Sicherheitsverwahrung abhalten. Ziel der Neonazis ist es ihr rassistisches, menschenverachtendes und faschistisches Gedankengut in die Ortenau zu tragen. Besonders beschämend ist der Umstand, dass exakt am Vortag des Neonazisauftritts vor 70 Jahren die badischen Juden von den Nazis in Konzentrationslager deportiert wurden. Die Sicherheitsverwahrung wurde von den Nazis zur Inhaftierung von Regimekritikern eingeführt.
Faschismus ist keine Meinung sondern ein Verbrechen, deshalb geben wir den Nazis keinen Fußbreit in Offenburg!
Wir lassen den Nazis keine Stimme in der Ortenau! Kein menschenverachtendes Gedankengut!!
Lasst uns zusammen als Demokraten ein friedliches Zeichen entgegensetzen!
Der Aufruf wird unterstützt von:
Organisationen:
DGB-Region Südbaden, DGB-Kreisverband Ortenau u. Ortsverbände Achern, Kehl, Kinzigtal/Gutachtal, Lahr, IG Metall Offenburg, IG Metall
Freiburg u. Lörrach, IG Metall-Jugend Offenburg, IG Metall-Jugend Freiburg/Lörrach, NGG-Region Schwarzwald-Hochrhein, ver.di Südbaden,
verdi Erwerbslosenausschuß Südbaden, Transnet OV Offenburg, GEW Ortenaukreis, OV Offenburg BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, KV Ortenau
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, CDU Kreisverband Ortenau, CDU Stadtverband Offenburg, SPD Ortenau, Jusos Ortenau, VVN/BdA Ortenau,
Linke Initiative Achern (LIA), DFK-VK Mittelbaden, BUNTES HAUS Ausländeriniative Offenburg e.V., ean-Baden, Rheinauer Bündnis bunt statt
braun, Linksjugend [’solid] Ortenau, Willstätter Alternative Liste WAL mit ihren Gemeinderäten, Die Linke OV Lahr, Grüne Jugend Ortenau,
Offenburger Aktionstage, St. Ursulaheim, Betroffeneninitiative Wohnungsloser Offenburg, Antifaschistisches Bündnis Ortenau, Alarm e.V., KAB
Diözesanverband Freiburg, Alevitische Gemeinschaft Offenburg, Die Linke Kreisverb. Ortenau, DGB- Ortsverband Ettlingen/ Malsch/ Albtal,
Ettlinger Bündnis gegen Rassismus und Neonazis, attac Offenburg, anarchistiche gruppe ortenau, Katholisches Dekanat Offenburg-Kinzigtal,
Evangelischer Kirchenbezirk Ortenaukreis, AfA in der SPD Ortenau, Bürgerinitiative Umweltschutz Offenburg e.V. (BUO), u-asta Uni Freiburg,
Förderverein Ehemalige Synagoge Kippenheim e. V., Fédération du Parti Socialiste du Bas-Rhin, PS67, SPD-Stadtverband Offenburg, SPDGemeinderatsfraktion,
JAV Bosch Bühl, Betriebsrat Bosch Bühl, VVN/BdA Karlsruhe
Einzelpersonen:
Edith Schreiner, OB Offenburg, Peter Weiß, MdB (CDU), Elvira Drobinski-Weiss, MdB (SPD), Alexander Bonde, MdB (Bündnis 90/Die Grünen),
Volker Schebesta, MdL (CDU/Offenburg), Dieter Eckert, Bgm., Christoph Jopen Bgm., Dr. Wolfgang Müller OB. Lahr, Guido Schömeboom
1.Bgm. Lahr, Klaus Melder (DGB-Kreisvorsitzender/Vizepräsident IGR Euregio), Rolf Ruef (ehem. DGB-Kreisvors.), Erika Ruef, Andreas Kirchgeßner,
Arnold Thierfelder, Dieter Müller, Yvonne Hanisch, Pfarrer Friedbert Böser (KAB-Diözesanpräses), Silke Krebs (Landesvorsitzende
B 90/Die Grünen),Thomas Marwein (Landtagskandidat Bündnis90/Die Grünen), Paul Bauer (Bundessprecher der VVN), Esther Bross
(Bundesausschuss VVN), Nicole & Adolphe Low (A.N.A.C.R.,Alsace), Eugen Bilke, Ulf Bergemann (KAB-Diözesansekretär), Jess Haberer,
Toni Vetrano, Bgm. Durbach, Berthold Thoma, Willi Wunsch, Heribert Schramm, Ernst Rattinger, Prof. Herbert Schweizer (KABDiözesanvorsitzender),
Hans-Peter Goergens, Alex Zollmann (VVN-Kreisvors.), Georg Huber (P.R-BWF-BR GH Vorsitzender), Friedhelm
Tscherter, Lukas Oswald (Stadtrat Lahr), Ursula Böhm, Hans-Peter Gottung, Sandra Boser (Landtagskandidat Bündnis90/Die Grünen), Andreas
Karl, Adam Schwenk, Dr. Stefan Schippeges, Wilhelm Arntz, Roland Saurer (Leiter St. Ursulaheim), Georg Braunstein, Andrée Puvel, Hans
Martin Stahl, Karakus Binali, Stefan Böhm, Ahmet Karademir (1. Bevollmächtigter IG Metall Offenburg), Thomas Bleile (2. Bevollmächtigter IG
Metall Offenburg), Bianka Hamann, Uwe Acker, Klaus Wörner, Uwe Hengherr (Landtagskandidat der SPD, Kehl), Ulrike Weidt
(Landtagskandidatin der SPD, Offenburg), Karl-Rainer Kopf (Landtagskandidat der SPD/Lahr), Raymond Hof, Günter Melle,
Christa Peiseler, Klaus Frey, KAB-Ehrenpräses, Gerald Zimmermann, Frank C. Lasch, Mathieu CAHN (Stellvertretende Premier
Secrétaire Fédéral du Parti Socialiste), Dr. Christian Bäumler (CDA-Landesvorsitzender), Martin Grethen, Eugen Spinner,
Mathias Wetzel, Stefan Doninger, Patrick Frank (JAV-Vors. Fa. Schaeffler), Marco Ott (JAV-Vors. Bosch Bühl), Jürgen Lussi
V.i.S.d.P.: Jürgen Höfflin, Regionsvorsitzender, DGB-Region Südbaden, Hebelstr. 10, 79104 Freiburg

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s