Brüssel, 29. September 2010

Kontinentaler Protest gegen den Sozialabbau

Eine europäische Demonstration in Brüssel, ein Generalstreik in Spanien, Dutzende weitere Demonstrationen in weiteren Städten von Polen bis Griechenland und Irland bis Serbien. Die Citoyennes Europas weisen die Regierungsformeln zur Bewältigung der Krise zurück. Ihre Botschaft ist klar: „Wir zahlen nicht für eure Krise!“

Es waren 200000 Demonstranten, die aus mehr als dreißig Ländern nach Brüssel kamen. Ihr Protest richtete sich gegen die rigide Sparpolitik und sozialen Einschnitte, welche die EU und die Regierungen ihrer Mitgliedstaaten als mögliche Formel zur Überwindung der Krise ausgebrütet haben. Nach Auskunft der belgischen Gewerkschaften schloss sich die Hälfte der Angestellten des Öffentlichen Dienstes der Stadt mit einem Streik dem Protest an. Die europäische Hauptstadt war paralysiert. Auch die sozialen Bewegungen des Kontinents haben sich dem Protest angeschlossen. Sie beschlossen auf dem europäischen Sozialforum im Juli, das in Istanbul stattfand, auf dieses Ereignis hin zu mobilisieren.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s