Generalstreik der italienischen Gewerkschaft Cgil

Eine Million auf der Straße

Insgesamt eine Million Menschen gingen in ganz Italien auf die Straße und beteiligten sich am Generalstreik, zu dem der Gewerkschaftsverband Italienischer Arbeiter aufgerufen hat. Er richtete sich gegen das korrektive Krisenmanöver der Regierung dessen Zurücknahme gefordert wurde: „Nicht alles auf unsere Schultern“ forderten 100 000 in Bologna. In Mailand demonstrierten 50 000. Die demonstrierenden Arbeiter wurden von vielen Studenten unterstützt, da auch sie vom Krisenprogramm der Berlusconi-Regierung betroffen sind.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s