PeaceReporter – Der Chef verurteilt –

PeaceReporter – Condannato il ‚Capo‘.

Bereits am 18. Mai 2010 hob das Oberlandesgericht von Genua das Urteil ersten Grades in Sachen Genua 2001 (Scuola Diaz) auf. Es verurteilte alle Verantwortlichen des Polizeikommandos, die im ersten Urteil freigesprochen wurden. Von 28 Angeklagten wurden 25 zu insgesamt  98 Jahren und drei Monate verurteilt.

De Gennaro stiftete zur Falschaussage an. Er war Polizeichef, heute ist er ein hohes Tier beim Geheimdienst!

Seit einigen Stunden ist nun der Polizeichef De Gennaro wegen Anstiftung zur Falschaussage, ebenfalls in zweiter Instanz, verurteilt. Er wurde zu 1 Jahr und 4 Monaten Gefängnis verurteilt, weil er den Polizeipräsidenten von Genua, Francesco Colucci, zur Falschaussage anstiftete. In dem Prozess ging es um die Vorfälle in der Scuola Diaz während des G8-Gipfels 2001. Colucci wurde von den Richtern über jene dramatische Nacht verhört. Es gibt zwei Versionen der Ereignisse. Die zweite wurde vom „Chef“ De Gennaro versüßt. Die Aufnahmen der Telefonabhörung sprechen eine klare Sprache. Colucci sprach wenige Monate vor der Anhörung über die Vorfälle in der Scuola Diaz mit dem Ex-Chef Spartaco Mortola, der Digos (Spezialabtl. der it. Polizei) von Genua. Es ergab sich folgendes Gespräch: „Ich hab‘ mit dem Chef gesprochen … Muss ein wenig revidieren … und den Rückwärtsgang einlegen.“ Der Ex-Polizeipräsident von Genua ist unsicher und hat deshalb Mortola angerufen, um sich Hilfe zu holen. Er kam damals nach Hause aus dem Gerichtssaal, weswegen er sich eine Anklage wegen Falschaussage einhandeln wird. Colucci kommentiert die Anhörung wie folgt: „Es ging alles gut … Ich habe die richtigen Sachen gesagt.“ Das nun am 17.6.2010 gefällte Urteil trifft außer De Gennaro auch den Ex-Chef der Digos (jetzt stellvertr. Polizeichef von Turin) Spartaco Mortola. In erster Instanz wurden beide freigesprochen.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s