Hoffest im St. Ursulaheim in Offenburg

Mit einem Hoffest feierten heute die Wohnungslosen St. Ursulaheim die Verleihung der Bürgermedaille durch die Stadt Offenburg, die ihnen wegen des zivilgesellschaftlichen Engagements verliehen wurde. Anwesend war die Oberbürgermeisterin, die Grußworte sprach und die Bedeutung dieser Institution der Wohnungslosenhilfe für Offenburg hervorhob. An diesem Nachmittag wurde auch an die jüngste Initiative  Karawane 2010 gegen Armut und Ausgrenzung erinnert. Aktivisten der Karawane sprachen über ihre Erfahrungen und Eindrücke. Das Straßentheater der Betroffenen sorgte für Unterhaltung, ebenso ein Straßensänger aus Konstanz.

Zur Karawaneseite

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s